Titel:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Der Wildniswald „Östl. Teutoburger Wald (WG-GT-0001)“

Gebietsname:

Östl. Teutoburger Wald

Kennung:

WG-GT-0001

Kreis(e): Guetersloh
Gemeinde(n): Borgholzhausen, Halle
Zuständiges Regionalforstamt: RFA Hochstift
Naturraum: Weser u. Weser-Leine-Bergland (Niedersaechsisches Bergland)
Gesamtfläche: 34,19 ha
Anzahl Teilflächen: 1
Anteil alter Waldstandorte (in %): 100
Schutzstatus: siehe Teilgebiete
Objektbeschreibung: Das WEG liegt am südlichen Rand des größeren Laubwaldkomplex' im Teutoburger Wald südlich von Borgholzhausen. Die bis zu 185 Jahre alten Bestände des Waldmeister-Buchenwaldes sind durch viele Höhlenbäume geprägt.
Weitere Wälder ohne forstl. Nutzung:
Attraktives Waldbild: liegt am Hermannsweg
Wanderwege: gut erschlossen
Sensible Arten:
Tierart(en):
Kennung Name Fläche Karte
WG-GT-0001 Östl. Teutoburger Wald 34,19 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: GT-034 (99%), vollständig FFH: DE-4017-301 (98%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- LRT 9130
- viele Höhlenbäume
- 100 - 185 j. Buchenbestände
- wichtiges Gebiet für die Kohärenz
Keine Naturwaldzellen vorhanden.
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.