Titel:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Der Wildniswald „Ruhrtal bei Laer (WG-HSK-0005)“

Gebietsname:

Ruhrtal bei Laer

Kennung:

WG-HSK-0005

Kreis(e): Hochsauerlandkreis
Gemeinde(n): Meschede
Zuständiges Regionalforstamt: LVFA Arnsberger Wald
Naturraum: Bergisches Land, Sauerland
Gesamtfläche: 13,24 ha
Anzahl Teilflächen: 1
Anteil alter Waldstandorte (in %): 100
Schutzstatus: siehe Teilgebiete
Objektbeschreibung: Das WEG liegt zwischen Wennemen und Calle. Hier finden sich an den Talhängen der Ruhr stockende Buchen- und Buchenmischwälder. Diese gehen an steilen Nordhängen in feuchte Hangmischwälder und an Südhängen in edelholzreiche Laubwaldbestände über.
Weitere Wälder ohne forstl. Nutzung:
Attraktives Waldbild:
Wanderwege: Ein Wanderweg führt in das Zentrum der Fläche zu den Resten der Wallburg
Sensible Arten:
Tierart(en): Rotmilan
Kennung Name Fläche Karte
WG-HSK-0005 Ruhrtal bei Laer 13,24 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: HSK-016 (100%), vollständig FFH: DE-4615-301 (100%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- Rotmilan
- Buche 170 Jahre
- Eiche 100 - 170 Jahre
- Gute Eignung für kombiniertes Erleben von Natur und Kulturhistorie
- wichtig für die Repräsentanz (einzige Fläche zwischen Arnsberger Wald und Hunau)
Keine Naturwaldzellen vorhanden.
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.