Titel:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Der Wildniswald „Etteler Ort (WG-PB-0006)“

Gebietsname:

Etteler Ort

Kennung:

WG-PB-0006

Kreis(e): Paderborn
Gemeinde(n): Borchen
Zuständiges Regionalforstamt: RFA Hochstift
Naturraum: Weser u. Weser-Leine-Bergland (Niedersaechsisches Bergland)
Gesamtfläche: 50,37 ha
Anzahl Teilflächen: 1
Anteil alter Waldstandorte (in %):
Schutzstatus: siehe Teilgebiete
Objektbeschreibung: Das WEG liegt am südlichen Rand eines fast ebenen, geschlossenen Waldgebietes südwestlich von Dörenhagen. Den größten Teil des Gebietes bildet ein Waldmeister-Buchenwald. Der Baumbestand ist mindestens 160 Jahre alt. Im Süden der Fläche liegt ein kleines Hügelgrabfeld (Kulturdenkmal).
Weitere Wälder ohne forstl. Nutzung: Abt. 47 A, Buche, 161 J, 37 ha Der überwiegende Teil der Fläche ist Nichtwirtschaftswald.
Attraktives Waldbild: gute Erreichbarkeit über die AS Borchen der A 33 sowie die B 68 Hügelgrabfeld
Wanderwege: Gut erschlossen durch mehrere randlich verlaufende bzw. querende Wanderwege.
Sensible Arten:
Tierart(en):
Kennung Name Fläche Karte
WG-PB-0006 Etteler Ort 50,37 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: k.A.
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- 100 % des Baumbestandes ist 160 J und älter (überwiegend Buche).
- Gut erschlossen durch mehrere randlich verlaufende bzw. querende Wanderwege.
- Der überwiegende Teil der Fläche ist Nichtwirtschaftswald.
- Im Südosten ein Brutvorkommen des Rotmilans.
- Im Süden ein kleines Hügelgrabfeld (Kulturdenkmal).
Keine Naturwaldzellen vorhanden.
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.