Titel:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Wildnis in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Der Wildniswald „Leiberger Wald (WG-PB-0014)“

Gebietsname:

Leiberger Wald

Kennung:

WG-PB-0014

Kreis(e): Paderborn
Gemeinde(n): Wuennenberg
Zuständiges Regionalforstamt: RFA Hochstift
Naturraum: Weser u. Weser-Leine-Bergland (Niedersaechsisches Bergland)
Gesamtfläche: 229,75 ha
Anzahl Teilflächen: 4
Anteil alter Waldstandorte (in %): 100
Schutzstatus: siehe Teilgebiete
Objektbeschreibung: Die Teilflächen des WEG befinden sich südlich von Leiberg. Das Gebiet wird von Hainsimsen-Buchenwäldern dominiert, die zum großen Teil um 150 (bis 180) Jahre alt sind. An die größte Teilfläche grenzt eine Naturwaldzelle.
Weitere Wälder ohne forstl. Nutzung: NWZ, 16 ha Abt. 24 D, Buche, 206 J, 17 ha (in Fläche 1 gelegen)
Attraktives Waldbild: gute Erreichbarkeit über die AS Wünnenberg-Haaren der A44 und die B480
Wanderwege: gut erschlossen durch ein Netz aus Wanderwegen
Sensible Arten:
Tierart(en): Mittelspecht, Schwarzspecht, Rotmilan, Grauspecht
Kennung Name Fläche Karte
WG-PB-0014-01 Leiberger Wald 1 - Am Kirchenhöfchen 61,22 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: PB-060 (100%), vollständig FFH: DE-4517-303 (99%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- Die Fläche wird zu ca. 80 % von dem LRT 9110 eingenommen (10 %: 9130, außerdem 7220).
- 80 % des Baumbestandes ist 155 J und älter.
- Im Norden befindet sich ein Brutvorkommen des Rotmilans,
- im zentralen Teil der Fläche Hügelgräber.
- Die Fläche ist an das Wanderwegenetz des Leiberger Waldes angeschlossen.
WG-PB-0014-02 Leiberger Wald 2 - Uchtelköpfe-Ost 48,03 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: PB-060 (100%), vollständig FFH: DE-4517-303 (100%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- Die Fläche wird zu ca. 80 % von dem LRT 9110 eingenommen.
- ca. 90 % des Baumbestandes ist 120 J. und älter (ca. 60 % älter als 150 J., Buche).
- 17 ha Nichtwirtschaftswald im Zentrum der Fläche.
- Die Fläche ist im Norden an das Wanderwegenetz des Leiberger Waldes angeschlossen. Hier befindet sich ein Hügelgrabfeld.
WG-PB-0014-03 Leiberger Wald 3 - Uchtelköpfe-West 14,71 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: PB-060 (100%), vollständig FFH: DE-4517-303 (100%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- Die Fläche wird zu ca. 90 % von dem LRT 9110 eingenommen.
- 145 j. - 155 j. Buche
- Die Fläche ist im Norden an das Wanderwegenetz des Leiberger Waldes angeschlossen.
WG-PB-0014-04 Leiberger Wald 4 - Andreasberg und Messenberg 105,78 ha Fläche anzeigen
Schutzstatus: vollständig NSG: PB-060 (100%), vollständig FFH: DE-4517-303 (100%)
Weitere Angaben
zur Teilfläche:
- Die Fläche wird zu ca. 80 % von dem LRT 9110 eingenommen (15 % 9130).
- 60 % des Baumbestandes sind 180 J. und älter (Buche).
- Die Fläche grenzt direkt an die bestehende Naturwaldzelle "Am Weißen Spring".
- Sie ist an das Wanderwegenetz des Leiberger Waldes angeschlossen.
Gebietsname NWZ (Nr.):

Am Weißen Spring (27)

Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.